die am häufigsten gestellten Fragen

Wie lange vorher sollte ich ein Shooting buchen?

Es empfiehlt sich für alle Fotoshootings so bald wie möglich einen Termin zu fixieren. Insbesondere für Babybauch- und Newborn-Shootings.

Speziell beim Neugeborenen-Shooting mache ich es für gewöhnlich so, dass ich mir rund um deinen errechneten Geburtstermin Termine frei halte. Sobald dein Baby auf der Welt ist schreibst du mir kurz eine Nachricht und wir vereinbaren einen fixen Termin.

Schwangerschaft & Neugeborene

Wo finden die Shootings statt?

Mit Ausnahme der Outdoor-Shootings, wo wir uns individuell einen Ort ausmachen, finden alle Shootings in meinem Homestudio in Wien statt. Hier sorge ich für eine gemütliche und familiäre Atmosphäre. Es gibt etwas zu Trinken sowie kleine Snacks für Zwischendurch. Bei Neugeborenen-Shootings werde ich den Raum natürlich entsprechend heizen (achtet daher selbst darauf, euch nicht zu warm anzuziehen).

Jederzeit für dich da

Wie ist das Shooting zu bezahlen?

Vor dem Shooting erhältst du von mir eine Rechnung (mit allen Kontodetails) per E-Mail zugesandt. Der Rechnungsbetrag ist unmittelbar nach Rechnungseingang fällig und du kannst diesen ganz bequem auf mein Konto überweisen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit direkt vor Ort in Bar zu bezahlen, dies muss jedoch vorher Kommuniziert werden.

Sobald der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist, ist dein Termin gesichert.

Wie komme ich zu den Bilder?

Kurz nach dem Shooting erhältst du einen Link zu einer geschützten Online-Galerie, mit allen von mir sorgfältig vorausgewählten Bildern. Aus diesen darfst du dir dann deine Favoriten (entsprechend der in den Paketen festgelegten Anzahl) auswählen. Diese werden dann von mir sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet.

Nach etwa zwei Wochen Bearbeitungszeit sind die Bilder fertig. Du erhältst einen Link zu einer geschützten Online-Galerie, wo du dir deine fertigen Bilder herunterladen kannst.

Schaue auch im Spamordner

Inhalsbereich

Du bekommst bei mir die Bilder digital in hoher Auflösung.

Der digitale Download ist kostenlos. Damit kannst du auch die Bilder selbst über ein Labor deiner Wahl drucken lassen.

Bekomme ich alle Fotos bzw. Rohdaten (RAW) vom Shooting?

Du erhälst die Anzahl der Fotos die in dem Paket inkludiert sind und von dir selbst ausgewählt werden in hoher Auflösung. Weitere Fotos können gerne separat dazu bestellt werden. Für ein individuelles Paket kontaktiere mich bitte.

Unbearbeitete Rohdateien (RAW) können nicht ausgegeben werden.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babybauch-Shooting?

Der ideale Zeitpunkt liegt zwischen der 30. und 35. Schwangerschaftswoche, da der Bauch zu dieser Zeit bereits schön rund ist, sich jedoch noch nicht abgesenkt hat.

Schwangerschaft & Neugeborene

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Neugeborenen Shooting?

In den ersten 10 Lebenstagen (bis 14 Tagen) ist dein Neugeborenes noch sehr ruhig und schläft recht viel. Dadurch sind sie leichter in die schönen „Newborn“-Posen zu bringen. Die Ausnahme sind natürlich Früchchen – diese können zum Zeitpunkt des Shootings bereits mehrere Wochen alt sein.

Um dir einen Termin zusichern zu können, solltest du dich rechtzeitig (am Besten bereits in der Schwangerschaft) bei mir melden und mir deinen errechneten Geburtstermin nennen. Ich werde meine Shooting-Termine dann so planen, dass ich rund um deinen Geburtstermin flexibel bin. Sobald dein Kind geboren ist, schreibe mir bitte eine kurze Nachricht per E-Mail oder SMS, damit ich dir 1-2 Terminvorschläge schicken kann.

Findet das Shooting zu einem späteren Zeitpunkt statt, sind die Bilder ebenso herzig. Ich kann eben dann nur nicht für die typischen „Newborn“-Positionen garantieren. Wobei generell zu erwähnen ist, dass nicht jedes Neugeborene, jede Position mitmacht. Das entscheidet also euer Baby selbst!

Schwangerschaft & Neugeborene

Welche Motive machst du bei Neugeborenen-Shootings?

Ich habe eine kleine Anzahl an Accessoires zur Verfügung. Angefangen von Hintergründen, Körben und Kisten, über Decken und Tücher bis hin zu Baby-Outfits bzw. Häubchen und Bänder ist alles in unterschiedlichen Farben vorhanden.

Gerne kannst du dich in meiner Galerie (oder auch auf meiner Facebook-Seite) umschauen, und mir kurz Bescheid geben, welche Bilder/Farben dir besonders gefallen. Ich kann dann versuchen, das – oder etwas Ähnliches – bei deinem Shooting vorzubereiten. Generell versuche ich aber jedes Shooting individuell zu gestalten. Du kannst dich also auch gerne überraschen lassen.

Ich möchte aber nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass nicht alle Motive mit allen Neugeborenen umsetzen lassen. Das hängt stark davon ab, wie dein Kind mitmacht. Im Laufe des Shootings wird uns dein Baby schon wissen lassen, wozu es bereit ist, und wozu eben nicht.

Was ist, wenn mein Baby nicht schläft / sich nicht beruhigen lässt?

Gleich vorweg: Ich musste noch nie ein Neugeborenen Shooting abbrechen, oder die Eltern, ohne hübsche Fotos gemacht zu haben, nach Hause entlassen. Das ist der Grund, warum ich mir 3-4 Stunden Zeit für dich nehme, damit wir uns nach deinem Baby richten können.

Wenn ein Baby schreit weil es Hunger hat, wirst du ausreichend Zeit haben es zu füttern, wenn es schreit weil es Blähungen hat oder eine frische Windel braucht wirst du ebenfalls die Gelegenheit haben, diese Bedürfnisse zu befriedigen. Und irgendwann im Laufe des Shootings wird sich jedes Baby beruhigen – oder sogar einschlafen.

Je mehr Ruhe du und dein Partner selbst mitbringen, desto ruhiger und entspannter wird das Shooting für das Neugeborene sein.

Will ein Baby so gar nicht einschlafen, ist aber dennoch ruhig, glücklich und zufrieden, wird es eben super schöne Fotos von einem wachen Neugeborenen geben. Wer behauptet, dass jedes Neugeborene auf Fotos schlafen MUSS?

Was muss ich zu den Shootings mitbringen?

Da die meisten Shootings in meinem Homestudio stattfinden, habe ich eigentlich alles da, was wir benötigen.

Ein paar Kleinigkeiten gibt es dennoch, die ich dir als Tipp auflisten möchte:

Für ein Babybauchshooting: Make-up (bzw. Puder), hübsche Unterwäsche, kleine Baby-Accessoires (wie Schnuller, Schnullerkette mit Namen, Schüchchen, etc). Alle weiteren Details findest du bei der Beschreibung des Paketes.

Für ein Neugeborenen-Shooting: Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sich lohnt Reservegewand mitzunehmen, falls einmal etwas daneben geht (sowohl für die Erwachsenen, als auch für das Kind). Außerdem natürlich alles was du brauchst um dein Kind zu Stillen, zu Wickeln, etc. Auch hierfür findest du weitere Details in der Beschreibung des Paketes.

Mein Baby / Kind ist kein Neugeborenes mehr, kann ich trotzdem zu einem Shooting kommen?

Gerne kannst du auch mit einem älteren Baby bzw. größeren Kind zum Shooting kommen. Bei älteren Babys empfiehlt es sich, die Entwicklungssprünge abzuwarten und fotografisch festzuhalten. Beispiel: Das Kind bleibt in Bauchlage liegen und kann selbstständig den Kopf heben, das Kind kann frei und ohne Hilfe sitzen, das Kind kann stehen oder macht gerade seine ersten Gehversuche, etc.

Schau dir mein Angebot „Familien-Shootings“ an, vielleicht passt das ja gerade jetzt für dich.

Was wenn ich ein Shooting gebucht habe, aber ich bzw. ein Familienmitglied erkrankt ist?

Das ist natürlich alles andere als angenehm, aber definitiv kein Grund zur Sorge. Wir finden bestimmt einen Ersatztermin. Das Shooting kann einmal kostenlos verschoben werden. Ich bitte dich jedoch darum, mir so früh wie möglich Bescheid zu geben, sobald absehbar ist, dass der Shooting-Termin nicht eingehalten werden kann.

Was passiert wenn die Fotografin am Shooting-Tag erkrankt?

Selbstverständlich bin auch ich nicht vor Viren und Bakterien sicher, jedoch darf ich behaupten, dass es mich wirklich sehr selten erwischt *puh*

Sollte das ausgerechnet an deinem Shooting-Tag sein, werden wir gemeinsam einen Ersatztermin finden und ich werde mich für dein Verständnis mit einem kleinen Goodie erkenntlich zeigen.

Was passiert wenn es drausen regnet und wir ein Outdoor-Shooting vereinbart haben?

Zum Glück nicht oft, aber alles schon da gewesen. Wir bleiben einfach bis knapp vor unserem Termin in Verbindung und schauen wie sich das Wetter entwickelt. Sollte es wirklich nicht möglich sein draußen zu shooten, machen wir uns natürlich einen Ersatztermin aus.

Werden meine Fotos irgendwo veröffentlicht? Wer hat die Bildrechte?

Ich veröffentliche keines meiner Bilder auf meiner Homepage bzw. Social Media Plattformen (Facebook, Instagram) ohne eine vorherige schriftliche Einverständniserklärung von dir als Auftraggeber In (bzw. als Elternteil des Neugeborenen) zu haben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir die Erlaubnis erteilst, einige der entstandenen Bilder zu präsentieren. Denn nur so, kann ich Anderen vermitteln wie ich arbeite und nur so hast letztlich auch du den Weg zu mir gefunden. Dabei achte ich selbstverständlich auf die Einhaltung eurer Persönlichkeitsrechte.

Da du für die Bilder bezahlst, erhältst du private (nichtkommerzielle) Nutzungsrechte. Natürlich darfst du die Bilder auch auf deiner Social Media Seite, Blog, Webseite etc. herzeigen.

Fotografierst du auch Hochzeiten, Taufen bzw. machst du auch Bewerbungs- Passfotos?

Ja, jedoch liegt mein Fokus bei Newborn/Baby-, Kinder-, Babybauch- und Familien-Fotografie sowie Hochzeitsfotografie.

Hochzeit 

Familie & Kinder 

Schwangerschaft & Neugeborene

Wie sieht es bei dir mit Shooting Aktionen aus?

Auch das gibt es bei mir immer wieder mal zu bestimmten Anlässen (zB. Ostern, Muttertag, Weihnachten, etc.). Meistens kommuniziere ich Aktionen, Angebote und Neuigkeiten über Newsletter und Social Media Plattformen. Es lohnt sich daher, mir dort zu folgen. Die Links findest du im ganz unteren Bereich der Seite.

FOTOSHOOTING AKTION